Die Knaben erhalten einen neuen Schlafsaal

Der alte Schlafsaal ist weg, am gleichen Ort entsteht ein zweistöckiger Neubau.

Es war schon länger klar, dass der Schlafsaal für die Knaben ersetzt werden muss. Im letzten Sommer wurde es akut: Während der Regenzeit stand der ganze Schlafsaal unter Wasser. Es regnete so stark, dass das Wasser vom Nachbargrundstück ins Gebäude drang.

Der Neubau wird deshalb höher liegen und zudem zweistöckig. Der zweite Stock soll, gleich wie bei den Schlafsälen der Mädchen, für das Selbststudium genutzt werden können.

Kommentare (0)