NAG-Event 2017

IMG_6526

Der diesjährige Event vermittelte eindrücklich die Fortschritte des NAG. Die Qualität des Schulsystems ist verglichen mit den staatlichen Ausbildungsstätten wesentlich höher.

Das Heim bildet selber Lehrkräfte aus und kann somit die Werte weitergeben und nach aussen tragen, die seit jeher die Pfeiler des NAG bildeten und bilden. Gleichberichtigung für alle und eine Schulbildung, die sozial Benachteiligten die gleichen Chancen einräumen, wie Kindern aus wohlhabenden Verhältnissen.

Barbara Sulzer Smith, Geschäftsführerin der educationsuisse berichtete über die Situation der Schweizer Auslandschulen und die hohen Anforderungen an diese. Ebenso berichtete Michael Neil, Lehrer an der Int. School of Zug and Luzern, von seinen Erlebnissen in Zusammenhang mit NAG. Die ISZL unterstützt das Heim auf vielfältige Weise.

Der Filmbeitrag von Ohm Basniet (stellvertretender Schulleiter des NAG) gab einen Einblick in das aktuelle Schulsystem, welches mit immer neuen Ideen und Innovationen die Schüler zu Bestleistungen motiviert.

Aber alles, was wir Ihnen an diesem Nachmittag berichten konnten, wäre nie ohne Ihre grosszügige Unterstützung möglich.

Im Namen aller NAGer danken wir Ihnen mit einem herzlichen “Danjabat”.

Kommentare (0)