Juni 2012

Ein Auf und Ab im NAG

AshishEin Freudentag für Ashish. Ashish, der an Muskelschwund leidet und seit bald 2 Jahren an den Rollstuhl gefesselt ist, darf mit seinen NAG Brüdern ins Schwimmbad.  Er freute sich so sehr, sich wieder einmal ohne Hilfe bewegen zu können. Sein Lachen sagt alles.

MädchenEin Mädchen Jungeund ein Junge sind neu aufgenommen worden. Die beiden geniessen ihr neues Leben mit regelmässigen Mahlzeiten, einem eigenen Bett und vielen neuen Freunden.


Alle 27 Absolventen der Abschlussprüfung von der 10 Klasse haben bestanden. Herzliche Gratulation. Wir sind stolz auf euch und wünschen euch einen super Start ausserhalb des NAG.

30 Schüler der International School of Zurich besuchten Nicole und das NAG. (Auch Nicole besuchte als Jugendliche die ZIS.)

Stiftungsrat Philipp Inauen beendet seinen Asien Trip im NAG. Seine gesamte Reise ist hier dokumentiert.   Das Finale (Sehr lesenswert mit vielen neuen Bildern aus dem NAG.)


IMG_0567Beim schreiben dieser News haben wir leider eine sehr traurige Nachricht erhalten. Shanti ist gestorben. Sie hatte einen starken epileptischen Anfall und erholte sich leider nicht mehr. Shanti wurde von Gopal, einem NAGer, vor ein paar Jahren buchstäblich von der Strasse aufgelesen. Sie konnte nicht sprechen und Ihr Verhalten glich dem eines wilden Tieres. Im NAG fand Sie eine Familie und ein zu Hause. Shanti -Du wirst uns fehlen.-Wir werden die ausserordentliche Geschichte von Shanti niederschreiben und unter NAG Geschichten veröffentlichen.

Kommentare (0)